Corona Reise-Gepäck

Reisepreis-Erstattung auch ohne Corona-Reisewarnung?

Erfahren Sie wann Ihr Anspruch auf voll Erstattung des Reisepreises besteht.

Laut Amtsgericht Frankfurt bedarf es nicht zwingend einer Corona bedingten Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für den Anspruch auf die volle Erstattung des Reisepreises.

Stornieren Sie Ihre Reise vor Reiseantritt, da zu diesem Zeitpunkt bereits eine gewisse Wahrscheinlichkeit für die Ausbreitung des Corona-Virus im Reisegebiet bestand, ist der Reiseveranstalter zur Rückzahlung des kompletten Reisepreises verpflichtet.

Dies hat das Amtsgericht Frankfurt am Main nun entschieden.

Was beinhaltet die Erstattung des Reisepreises ohne explizite Corona-Reisewarnung?

In dem aktuellen Fall storniert der Kläger Anfang März wegen der sich global ausbreitenden Covid-19-Pandemie seine für Mitte April 2020 geplante Reise nach Italien.

Darin sind auch die Hin- und Rückflüge von Hamburg nach Neapel enthalten gewesen. Die Reiseveranstalterin akzeptierte zwar die Stornierung der Reise, erhob jedoch gemäß ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen anteilige Kosten.
Der Kläger setze ihr daraufhin eine Frist zur Rückzahlung des gesamten Reisepreises. Da die Reiseveranstalterin diesen nicht komplett erstattet wollte, erhob er die Klage.

Der Rücktritt vom Reisevertrag beruhe auf einem unvermeidbaren, außergewöhnlichen Umstand, begründete der Kläger seinen Anspruch. Es käme lediglich darauf an, welche Umstände zum Zeitpunkt der Reise tatsächlich vorlagen. Die Beklagte argumentierte, dass zum Zeitpunkt der Stornierung für das Gebiet am Golf von Neapel noch keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes ausgesprochen wurde.

Das Amtsgericht Frankfurt hat der Klage stattgegeben.

Unter welchen Umständen dürfen Sie Ihre Reise ohne Corona-Warnung stornieren?

Es kommt – gerade in Bezug auf die Corona-Pandemie – auf den Zeitpunkt des Rücktritts von der Reise an und ob die Situation an Ihrem geplanten Urlaubsort bereits als „außergewöhnliche Umstände“ zu qualifizieren war. Reisewarnungen für das Reisegebiet sind nicht zwingend erforderlich. Eine gewisse Wahrscheinlichkeit für eine Ausbreitung des Virus genügt. Auch auf Ihre Darlegung werden keine strengen Anforderungen gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Scroll to Top