„Premium“ Dieselskandal
V6- und V8-Motoren von VW, Audi und Porsche betroffen

VW, Audi und Porsche täuschen mit unzulässigen Abschalteinrichtungen

Die von der Audi AG produzierten 3,0-Liter V6- (EA897 / EA897evo) und 4,2-Liter V8-Dieselmotoren mit Euro 6-Zulassungsnorm wurden seit spätestens 2014 millionenfach in Fahrzeugen der Marken VW, Audi und Porsche verbaut. Bereits 2018 veröffentlichte das Kraftfahrt-Bundesamt jedoch eine öffentliche Stellungnahme, dass in Fahrzeugen mit diesen Motoren unzulässige Abschalteinrichtungen nachgewiesen werden konnten.

Fahrzeuge mit Euro 6-Abgasnorm verfügen über einen Dieselpartikelfilter (DPF) und darüber hinaus auch über einen SCR-Katalysator. Solche Fahrzeuge zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass die Hinzugabe von AdBlue zwecks Reinigung der Abgase erforderlich ist. Doch trotz modernster Technologie zur Abgasnachbehandlung überschreiten die Fahrzeuge die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte für Stickoxide auf der Straße um ein Vielfaches.

In unserer kostenlosen Erstberatung ermitteln wir für Sie Ihren möglichen Schadensersatz und setzen Ihren Anspruch durch!

AS - Neuanfrage
  • Angaben zum Fahrzeug
  • Persönliche Daten
  • Angaben zum Kaufvertrag
  • Rechtsschutzversicherung
  • Beauftragung absenden

Daten zum Fahrzeug

Persönliche Daten

Anrede
Wann sind Sie am besten telefonisch erreichbar?
Datenschutzerklärung

Bearbeitungsstatus

Kontakt

In nur 3 Schritten zur Entschädigung im 3-Liter-Abgasskandal
Einfach, bequem & schnell – wir setzten Ihr Recht durch.

Beauftragung

Erteilen Sie uns Ihr Mandat einfach & bequem per Online-Formular von zu Hause.

1

Klage & Prozess

Wir übernehmen alle weiteren Schritte für Sie. Lehnen Sie sich entspannt zurück.

2

Entschädigung

Sie erhalten die Entschädigung direkt auf Ihr Konto und feiern Ihren Erfolg.

3

Betroffene Modelle mit 3,0 Liter V6- (EA897 / EA897evo) und 4,2 Liter V8-Dieselmotoren:

Audi A5

A5 8T 3.0 TDI
160 kW (218 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.04.15 - 01.11.16

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo
A5 F5 3.0 TDI
160 kW (218 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.07.16 - 01.08.18

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe VW EA897 evo
A5 8T 3.0 TDI
180 kW (245 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.11.11 - 01.11.16

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo
A5 F5 3.0 TDI
200 kW (272 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.01.17 - 01.09.17

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe VW EA897 evo
A5 F5 3.0 TDI
210 kW (286 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.10.17 - 01.08.18

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe VW EA897 evo

Audi A6

A6 C7 3.0 TDI
140 kW (190 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.10.15 - 01.05.18

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo
A6 C7 3.0 TDI
160 kW (218 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.09.14 - 01.07.17

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo
Bericht des BMVI
A6 C7 3.0 TDI
200 kW (272 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.09.14 - 01.05.18

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo
A6 C7 3.0 TDI
235 kW (320 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.09.14 - 01.05.18

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo
A6 C7 3.0 TDI competition
240 kW (326 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.09.14 - 01.05.18

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo
Bericht des KBA

Audi A7

A7 C7 3.0 TDI
140 kW (190 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.10.15 - 01.07.17

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo
A7 C7 3.0 TDI
160 kW (218 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.05.14 - 01.07.17

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo
A7 C7 3.0 TDI
200 kW (272 PS) | 2967 ccm
Baujahr seit 05/2014

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo
A7 C7 3.0 TDI
235 kW (320 PS) | 2967 ccm
Baujahr seit 05/2014

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo
A7 C7 3.0 TDI clean diesel
180 kW (245 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.12.11 - 01.05.14

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897
A7 C7 3.0 TDI competition
240 kW (326 PS) | 2967 ccm
Baujahr seit 08/2014

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo
A7 C7 3.0 TDI ultra
160 kW (218 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.05.14 - 01.07.17

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo

Audi A8

A8 D4 3.0 TDI (L)
190 kW (258 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.09.13 - 01.04.15

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897
A8 D4 3.0 TDI ultra
193 kW (262 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.04.15 - 01.09.17

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo
A8 D4 4.2 TDI (L)
283 kW (385 PS) | 4134 ccm
Baujahr 01.09.13 - 01.09.17

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe 4,2l
Bericht des KBA

Audi Q5

Q5 8R 3.0 TDI
190 kW (258 PS) | 2967 ccm
Baujahr seit 10/2013

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897
Q5 FY 3.0 TDI
210 kW (286 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.09.17 - 01.08.18

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo2

Audi Q7

Q7 4M 3.0 TDI
200 kW (272 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.03.15 - 01.07.18

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe VW EA897 evo
Q7 4M 3.0 TDI ultra
160 kW (218 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.07.15 - 01.07.18

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe VW EA897 evo

Audi SQ5

SQ5 8R TDI competition
240 kW (326 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.04.15 - 01.01.17

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo
SQ5 8R TDI plus
250 kW (340 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.10.15 - 01.01.17

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo

Porsche Cayenne

Cayenne
193 kW (262 PS) | 2967 ccm
Baujahr 05/2015 - 05/2018

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897
Bericht des KBA

Porsche Macan

Macan S
184 kW (250 PS) | 2967 ccm
Baujahr 09/2014 - 02/2018

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo
Macan S
190 kW (258 PS) | 2967 ccm
Baujahr 09/2014 - 02/2018

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo
Bericht des KBABericht des BMVI
Macan S 211
155 kW (211 PS) | 2967 ccm
Baujahr 09/2014 - 02/2018

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo

VW Touareg

Touareg II 3.0 V6 TDI BMT SCR
150 kW (204 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.10.14 - 01.03.18

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo
Touareg II 3.0 V6 TDI BMT SCR
193 kW (262 PS) | 2967 ccm
Baujahr 01.10.14 - 01.03.18

Abgasnorm Euro 6Motorbaureihe EA897 evo
Bericht des BMVI
Touareg II 4.2 V8 TDI DPF
250 kW (340 PS) | 4134 ccm
Baujahr 01.02.10 - 01.05.15

Abgasnorm Euro 6

Aktuelle Rückruf-Maßnahmen*

  • 23X6 (Audi A5; A6; A7; A8; Q5; SQ5; Q7)
  • 23Y3 (VW Touareg)
  • AJ07 (Porsche Macan)
  • ALA9 (Porsche Cayenne)
  • AH09 (Porsche Cayenne)

*alle Angaben nach unserem Kenntnisstand

Wir empfehlen, Software Updates zur vermeintlichen Verbesserung der NOx- bzw. Emissionswerte nicht aufspielen zu lassen. Eine Motorsteuerung bei gleichbleibender Hardware stellt grundsätzlich eine Art „Kompromiss“ vieler Komponenten dar, u.a. von Abgaswerten, Leistung, Fahrverhalten, Verbrauch und Haltbarkeit einzelner Fahrzeugteile. Eine Verbesserung der Abgaswerte ist dementsprechend nicht möglich, ohne an anderer Stelle eine Verschlechterung in Kauf zu nehmen.

Folgeschäden in Form schnelleren Verschleißes von Fahrzeug-Hardware oder Leistungseinbußen sind bei Aufspielen der Software Updates auf dem Motorsteuergerät demnach unumgänglich.

VW, Audi und Porsche vom 3l-Abgasskandal betroffen

Der Abgasskandal rund um die großvolumigen Motoren und die damit einhergehenden verbindlichen Rückrufe des Kraftfahrt-Bundesamts berechtigen zu denselben Ansprüchen, wie bereits die durch den EA189-Dieselmotor der Volkswagen AG ausgelöste Klagewelle. Dr. Marco Rogert erklärt, um welche Fahrzeuge es sich handelt.

Abgasreinigungs-Modi täuschen falsche Abgaswerte vor –
Grenzwerte werden im realen Straßenverkehr massiv überschritten

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat bei einem Großteil der betroffenen Fahrzeuge mind. 4, teilweise sogar 5 verschiedene Abschalteinrichtungen gefunden, von welchen es zwei als unzulässig bewertet. Sie sorgen dafür, dass die Fahrzeuge den Prüfstand erkennen und dort die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte einhalten.

Im realen Fahrbetrieb auf der Straße werden die Grenzwerte hingegen um ein Vielfaches überschritten. Die vom Kraftfahrt-Bundesamt an VW, Audi und Porsche adressierten Dokumente liegen unserer Kanzlei vor und beschreiben die unzulässigen Software-Strategien betroffener Fahrzeuge detailliert, darunter u.a. die sog. „Aufheizstrategie“.

Minderwert oder Rückabwicklung?

Sie sind vom Abgasskandal betroffen? Dann haben Sie 2 Optionen, Schadensersatz zu fordern.

Minderwert

  • „kleinen“ Schadensersatz kassieren und Fahrzeug behalten
  • Fordern Sie den „kleinen“ Schadensersatz, auch „Minderwert“ genannt, und behalten Sie Ihr Fahrzeug.
  • Sie bekommen bis zu 25% Ihres Kaufpreises unserer Erfahrung nach zugesprochen.
  • Der „Minderwert“ berechnet sich aus dem Wert, den das Fahrzeug hätte, wenn keine unzulässige Abschalteinrichtung verbaut wären, im Vergleich zu dem Wert mit verbauter Abschalteinrichtung.

Rückabwicklung

  • „Großen“ Schadensersatz erhalten und Fahrzeug zurückgeben.
  • Fordern Sie den „großen“ Schadensersatz, wird im Erfolgsfall der Kaufvertrag rückabgewickelt und Sie geben Ihr Fahrzeug zurück.
  • Sie erhalten den von Ihnen gezahlten Kaufpreis abzüglich der sogenannten Nutzungsentschädigung zurück.

Sie haben die Wahl. Wir übernehmen Ihren Fall und beraten Sie gerne ausführlich, welche Lösung für Sie attraktiver ist. Rufen Sie unverbindlich an oder kontaktieren Sie uns:

Über
25.000
übernommene Mandate

Mehr als
15.000
eingereichte Klagen

Sie können den Kaufpreis Ihres Wagens zurückfordern

Die Vielzahl der Klagen im Abgasskandal wird zugunsten der geschädigten Kläger entschieden. Dabei werden die Fahrzeug- bzw. Motorenhersteller wegen sittenwidriger vorsätzlicher Schädigung zur Rücknahme des betroffenen Fahrzeugs sowie zu Zahlung von Schadensersatz verurteilt, dessen Höhe sich nach dem von Ihnen gezahlten Kaufpreis bemisst: Diesen erhalten Sie abzüglich einer darauf anzurechnenden Nutzungsentschädigung für die von Ihnen mit dem Fahrzeug zurückgelegten Kilometer zurückerstattet. Berücksichtigt wird dabei seitens des Richters der zum Zeitpunkt der Gerichtsverhandlung aktuelle Kilometerstand, wobei die maximale Laufleistung Ihres Fahrzeugs von Gericht zu Gericht unterschiedlich eingeschätzt werden kann.

Schnell sein lohnt sich:
Je weniger Kilometer Sie gefahren sind und je früher die Verhandlung ist, desto mehr bekommen Sie zurückbezahlt.

Übrigens: Sofern Sie Ihr Fahrzeug finanziert haben, können Sie die dafür angefallenen Finanzierungskosten ebenfalls vom Hersteller zurückverlangen.

Berechnen Sie jetzt die Höhe Ihrer Rückerstattung*

Rechner - AS Schadensersatz
34000,-
1000,-150000,-
0km
0km150000km
56000km
0km300000km

Entschädigung

€ 28.571,-

Kaufpreis: € 34.000,-
Nutzungsentschädigung: – € 5.428,-

Restforderung: € 28.571,-

* Berechnung der Rückerstattung auf Basis einer erwartbaren (maximalen) Gesamtlaufleistung Ihres Fahrzeugs von 300.000 Kilometer. Diese Einschätzung kann von Gerichten abweichend beurteilt werden.

Quote Start

„Mit den V6- und V8-Dieselmotoren sind nun auch die großvolumigen Fahrzeuge des Volkswagen-Konzerns betroffen. Die Abgasgrenzwerte werden im regulären Straßenverkehr um ein Vielfaches überschritten. Das beweisen zahlreiche Tests, u.a. der Deutschen Umwelthilfe und des KBA selbst. Nur durch Manipulation der Motorsteuerungssoftware ist es möglich, dass die Grenzwerte auf dem Prüfstand eingehalten werden – im normalen Straßenverkehr hingegen nicht.“

Rechtsanwalt & Partner Dr. Marco Rogert

Das sagen unsere Kunden:

Peter Ursenbach
02/09/2022
Verifizierte
Nur über Korrespondenz
Jörg Woldenga
18/08/2022
Verifizierte
Super Betreuung im VW Abgasskandal, mit erfolgreichem Ausgang des jahrelangen Verfahrens
Harald Plate
18/08/2022
Verifizierte
Bisher bin ich sehr zufrieden. Die Kanzlei Rogert & Ulbrich hat mich erfolgreich im VW-Dieselskandal in meiner Einzelklage vertreten. Die Entscheidung durch das Landgericht Stendal ist vollauf zu meinen Gunsten ausgefallen. Da VW das Recht hat die Entscheidung beim Oberlandesgericht Naumburg anzufechten. steht das Endergebnis seitens VW steht zwar noch aus, ich bin aber dank R&U sehr optimistisch Entgegen anderslautenden Kommentaren ist festzustellen, dass die Kommunikation per E-Mail einwandfrei funktionierte und die einzelnen Schritte für mich immer transparent und nachvollziehbar waren. Die Online-Übermittlung des Schriftverkehrs funktionierte völlig unproblematisch. Ich kann die Kanzlei auf jeden Fall weiterempfehlen. Nachtrag: Ich habe am 05.04.2022 meinen PKW an VW zurückgegeben. Dank der Kanzlei Rogert & Ulbrich habe ich auch anstandslos den durch das Gericht festgelegten Betrag nebst Zinsen erhalten ohne mich persönlich darum bemühen zu müssen. Ich bin jetzt nicht nur "bisher bin ich sehr zufrieden", sondern fühle mich "vollständig sehr zufrieden" mit der Arbeit der Kanzlei Roger & Ulbrich. Mein Dank gilt dem gesamten Team bei Rogert & Ulbrich. Meine Empfehlung der Kanzlei gilt ohne jede Einschränkung auch weiterhin. Mit den besten Wünschen für das Team Harald Plate
Friedrich Vogel
18/08/2022
Verifizierte
Erfolgreiche Bearbeitung des Falles. Manchmal etwas langsame Kommunikation, aber sonst empfehlenswert

Verjährung droht:
Klage noch in 2022 bei Gericht einreichen!

Bereits seit 2018 sehen sich die VW-Konzerngesellschaften einer regelrechten Klagewelle wegen unzulässiger Abschalteinrichtungen in Fahrzeugen mit 3,0l- bzw. 4,2l-Dieselfahrzeugen mit Euro 6-Abgasnorm gegenüber. Der überwiegende Teil dieser Verfahren wird zugunsten der Verbraucher entschieden. Einige Fahrzeughalter wurden erst 2019 durch individuelle Anschreiben informiert.

Gerichte könnten nun eine Verjährung der Ansprüche noch im Jahr 2022 annehmen. Das hätte zur Folge, dass Sie bei einer Klageerhebung nach 2022 u.U. keine Schadensersatzansprüche mehr geltend machen können. Nutzen Sie also frühestmöglich Ihre Chance auf Schadensersatz!

Aktuelle Urteile der Marken VW, Audi und Porsche mit 3,0l- und 4,2l-Dieselmotor:

02.02.2022
Fahrzeug: Audi SQ5 3.0 TDI
KM-Stand: 87.044 km
Entschädigung: € 58.971,-
LG Nürnberg-Fürth | Az. 16 O 2781/21 Audi
02.02.2022
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 148.103 km
Entschädigung: € 22.176,-
OLG Celle | Az. 7 U 1024/21 Audi
02.12.2021
Fahrzeug: Audi Q5 3.0 TDI
KM-Stand: 38.999 km
Entschädigung: € 41.018,-
LG Ingolstadt | Az. 64 O 4127/20 Die Audi
19.11.2021
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 195.508 km
Entschädigung: € 17.393,-
LG Trier | Az. 5 O 70/21 Audi
04.11.2021
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 178.043 km
Entschädigung: € 23.727,-
LG Ingolstadt | Az. 52 O 1792/20 Die Audi
04.11.2021
Fahrzeug: VW Touareg 3.0 TDI
KM-Stand: 75.897 km
Entschädigung: € 41.199,-
OLG Köln | Az. 12 U 28/20 VW
02.11.2021
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 165.563 km
Entschädigung: € 24.552,-
LG Dortmund | Az. 3 O 350/20 Audi
29.10.2021
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 184.557 km
Entschädigung: € 23.832,-
LG Ingolstadt | Az. 51 O 4106/20 Die Audi
28.10.2021
Fahrzeug: Audi Q7 3.0 TDI
KM-Stand: 97.126 km
Entschädigung: € 36.395,-
LG Ingolstadt | Az. 64 O 59/21 Die Audi
21.10.2021
Fahrzeug: Audi A7 3.0 TDI
KM-Stand: 121.581 km
Entschädigung: € 36.164,-
LG Ingolstadt | Az. 64 O 1744/20 Die Audi
20.10.2021
Fahrzeug: Audi A5 3.0 TDI
KM-Stand: 113.131 km
Entschädigung: € 22.375,-
LG Ingolstadt | Az. 33 O 2694/20 Die Audi
15.10.2021
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 136.535 km
Entschädigung: € 20.139,-
LG Verden | Az. 2 O 174/21 Audi
14.10.2021
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 98.501 km
Entschädigung: € 30.375,-
LG Ingolstadt | Az. 52 O 2458/20 Die Audi
13.10.2021
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 50.764 km
Entschädigung: € 49.849,-
LG Ingolstadt | Az. 73 O 2339/20 Audi
13.10.2021
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 67.772 km
Entschädigung: € 42.645,-
LG Ingolstadt | Az. 73 O 2637/20 Audi
11.10.2021
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 55.063 km
Entschädigung: € 46.784,-
OLG München | Az. 21 U 3145/21 Audi
11.10.2021
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 185.439 km
Entschädigung: € 22.056,-
OLG München | Az. 21 U 3657/21 Audi
08.10.2021
Fahrzeug: Audi Q7 3.0 TDI
KM-Stand: 172.702 km
Entschädigung: € 20.925,-
LG Offenburg | Az. 4 O 191/20 Audi
07.10.2021
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 90.571 km
Entschädigung: € 42.391,-
LG Ingolstadt | Az. 82 O 4559/20 Audi
07.10.2021
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 209.441 km
Entschädigung: € 23.341,-
LG Ingolstadt | Az. 41 O 3901/20 Audi
07.10.2021
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 82.393 km
Entschädigung: € 39.745,-
LG Ingolstadt | Az. 82 O 4133/20 Audi
22.09.2021
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 202.155 km
Entschädigung: € 25.632,-
LG Chemnitz | Az. 2 O 2086/20 Audi
16.09.2021
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 204.295 km
Entschädigung: € 17.235,-
LG Ulm | Az. 4 O 532/20 Audi
03.09.2021
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 88.325 km
Entschädigung: € 47.084,-
LG Ingolstadt | Az. 31 O 4542/20 Audi
03.09.2021
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 152.489 km
Entschädigung: € 24.429,-
LG Ingolstadt | Az. 31 O 4294/20 Audi
30.08.2021
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 174.269 km
Entschädigung: € 29.253,-
OLG München | Az. 21 U 2452/21 Audi
30.08.2021
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 49613 km
Entschädigung: € 12.713,-
OLG München | Az. 21 U 3465/21 Audi
27.08.2021
Fahrzeug: Audi A8 3.0 TDI
KM-Stand: 212.669 km
Entschädigung: € 24.926,-
LG Ingolstadt | Az. 34 O 3948/20 Audi
25.08.2021
Fahrzeug: Audi Q5 3.0 TDI
KM-Stand: 71.478 km
Entschädigung: € 48.751,-
LG Ingolstadt | Az. 73 O 2261/20 Audi
19.08.2021
Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI
KM-Stand: 142.952 km
Entschädigung: € 26.125,-
LG Ingolstadt | Az. 82 O 4313/20 Audi
16.08.2021
Fahrzeug: Audi Q5 3.0 TDI
KM-Stand: 96.612 km
Entschädigung: € 48.775,-
LG Chemnitz | Az. 4 O 142/21 Audi
11.08.2021
Fahrzeug: VW Touareg 3.0 TDI
KM-Stand: 95.701 km
Entschädigung: € 28.371,-
LG Ulm | Az. 4 O 556/20 VW
06.08.2021
Fahrzeug: Audi A5 3.0 TDI
KM-Stand: 78.916 km
Entschädigung: € 28.482,-
LG Bochum | Az. I-4 O 485/20 Audi
04.08.2021
Fahrzeug: Audi A8 3.0 TDI
KM-Stand: 79.874 km
Entschädigung: € 39.927,-
LG Leipzig | Az. 09 O 2734/20 Audi